Lade Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

BITTE BEACHTEN: Prüfen Sie vor einem Besuch unbedingt ob und wann eine Veranstaltung stattfindet. Zur Zeit gibt es so viele kurzfristige Änderungen, dass wir diese Übersicht nur vereinzelt pflegen können.

« Alle Veranstaltungen

Freitag, 06. November 2020, 19:30 Uhr

Orgelkonzert mit Josef Kratochvíl

das Konzert findet in Himmelpforten in der St. Marienkirche statt.

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

Die Kirchengemeinde informiert:

Derzeit ist die Besucheranzahl bei den Veranstaltungen auf 40 Personen beschränkt, ein Hygienekonzept ist auf der Kulturseite St. Marien Himmelpforten hinterlegt.

Zusätzlich bitten wir zur besseren Planung um vorherige Anmeldung bei folgender Mailadresse:

 

Josef Kratochvíl ist ein tschechischer Organist und Pianist.
Er studierte Klavier und Orgelspiel an der Kunsthochschule in Valašské Meziříčí, an der er während seines Studiums Preise in verschiedenen Klavierwettbewerben gewann. Er setzte seine Ausbildung am Konservatorium und Gymnasium in Ostrava fort. Josef Kratochvíl graduierte mit dem Bachelor-Abschluss an der Hochschule für Musik in Katowice (Muzyczna Akademia im Karola Szymanowskiego) in der Orgelklasse von Professor Julian Gembalski und in der Klavierklasse von Professor Robert Marat.
Nun studiert er in einem Meisterklasse-Programm an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig in der Orgelklasse des Professors Martin Schmeding und in der Klavierklasse von Professor Jacques Ammon.
Josef Kratochvíl erreichte im Jahre 2016 beim Internationalen Orgelwettbewerb „Barock und Romantik“ in Katowice das Finale, in dem er eine lobenswerte Bewertung fürs das hohe Niveau seines Spiels erhielt. Im Februar 2017 gewann Josef Kratochvíl den Hauptpreis beim Internationalen Orgelwettbewerb “Vox Polonia Petropolitana” in St. Petersburg. Dank dieser Auszeichnung trat er im Jahr 2018 mit seinem Konzert in St. Petersburg und Moskau auf. Im Jahr 2017 gewann er den Wettbewerb der Janáček Philharmonie in Ostrava. Im Februar 2018 trat er als Solist mit der Janáček Philharmonie in Ostrava im Rahmen des Zyklus Junge Talente – “Jeunesses Musicales” – auf.
Für das akademische Jahr 2018/2019 wurde Josef mit dem Stipendium des Deutschen Akademischen Austausch Diensts (DAAD) ausgezeichnet. Im Oktober 2018 wurde Josef beim “20. Internationalen Petr Eben Orgelwettbewerb” Opava (Tschechien) mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

Veranstaltungskategorie: